05.11.2017

17:00 Uhr, Historische Villa Metzler des Museums Angewandte Kunst, Schaumainkai 15, Frankfurt am Main

Epochenklänge: Saxophon, Barock und Klassik. Feith-Konzertreihe

Epochenklänge: Saxophon, Klassik und Barock
Konzert mit Schülern, Studenten und Ehemaligen des Dr. Hoch's Konservatoriums. Organisation Dr. Jasmin Behrouzi-Rühl

Feith-Konzertreihe

Eine Veranstaltung des Kunstgewerbevereins in Kooperation mit Dr. Hoch's Konservatorium

Ein Klangkörper aus acht Saxophonen wird an diesem frühen Novemberabend den Weißen Saal in der Historischen Villa Metzler in einen Konzertsalon verwandeln. 1841 durch Adolphe Sax erschaffen, dürften sich die Saxophone als Kinder des Biedermeier in der klassizistischen Villa am Main besonders wohlfühlen. Mit ihrem uns aus dem Jazz vertrau­ten Klang, werden sie an diesem frühen Abend hauptsächlich die Frische der barocken und klassischen Musik in Bearbeitungen entfalten: Bach, Haydn, Biber, Vivaldi und andere.

Doch es gibt auch ein Originalwerk des britisch-amerikanischen Komponisten Derek Healey: In seiner Komposition für acht Saxophonisten bezieht er sich auf die Musik von Henry Purcell. Das Stück wird in diesem Konzert in der Historischen Villa Metzler als Vorpremiere aufgeführt.

Ausführende sind die Musiker des Saxophonorchesters SaxLAN. Es wurde 2012 an Dr. Hoch's Konservatorium unter der Leitung von Achim Rinke-Bachmann gegründet und kennt musikalisch keine Grenzen... 

Die Reihe Epochenklänge ist dem Ehepaar Dr. Hans und Dr. Elisabeth Feith gewidmet zum Dank für ihre langjährige Förderung unserer Arbeit. 

Eintritt: 15,- EUR, ermäßigt 8,- EUR. Reservierung im Vorverkauf per Überweisung auf das Veranstaltungskonto des Kunstgewerbevereins bei der Frankfurter Sparkasse 1822, IBAN DE02 5005 0201

Einlass ab 16.30 Uhr


Historische Villa Metzler des Museums Angewandte Kunst, Schaumainkai 15, Frankfurt am Main


Historische Villa Metzler des Museums Angewandte Kunst

Schaumainkai 15-17, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland