18.05.2017

19:00 Uhr, Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, Frankfurt am Main

Rilke in Rußland. Vortrag mit Dr. Thomas Schmidt aus Marbach

Vorstellung einer Ausstellung im Marbacher Literaturarchiv

Rainer Maria Rilke besuchte Russland und die heutige Ukraine zweimal. Diese Reisen der Jahre 1899 und 1900, beide an der Seite von Lou Andreas-Salomé, sollten als eine der wirkmächtigsten Auslandserfahrungen in die Geschichte der deutschsprachigen Literatur eingehen. Für Rilke selbst waren sie ein Erweckungserlebnis – persönlich, künstlerisch und spirituell. Das weite Land im Osten blieb für ihn zeitlebens Heimat und Sehnsuchtsort.
Im Rahmen einer internationalen Ausstellung, die zuerst in Marbach am Neckar, anschließend in Bern und Zürich, zuletzt in Moskau zu sehen ist, werden zum ersten Mal überhaupt die Zeugnisse dieser legendären Beziehung zusammengeführt: Tagebücher, Dokumente und Bilder aus dem Deutschen und dem Schweizerischen Literaturarchiv, dem Rilke-Archiv in Gernsbach, dem Lou-Andreas-Salomé-Archiv in Göttingen sowie aus vielen russischen Archiven und Sammlungen. Zeitgenössische Künstler öffnen gegenwärtige Perspektiven auf Rilkes Russlandbild: unter ihnen Barbara Klemm, die ausgewählte Aufnahmen ihrer eigenen Reisen nach Russland zur Verfügung stellt, und Ilma Rakusa, die mit der Feder in der Hand Rilkes Route nachgereist ist und darüber einen Essay für den Ausstellungskatalog verfasst hat.

Dr. Thomas Schmidt ist Künstlerischer Leiter des trinationalen Projekts. Seit 2006 leitet er im Deutschen Literaturarchiv Marbach die Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg. Er gibt die bibliophile Reihe SPUREN heraus und hat u.a Schillers Geburtshaus in Marbach, das Ernst Jünger-Haus in Wilflingen und das erste Wohnhaus von Hermann Hesse in Gaienhofen neu gestaltet.

www.rilke-russland.net

Öffentliche Veranstaltung. Anmeldung nach Möglichkeit erbeten (info@kgv-frankfurt.de). Eintritt 10 Euro, ermäßigt für Mitglieder des Kunstgewerbe­vereins 5 Euro.

Da das Dach der Historischen Villa Metzler zur Zeit restauriert wird, findet diese Veranstaltung in der Reihe "Marbach am Main" im Museum statt. Wir danken der Direktion dafür.


Museum Angewandte Kunst

Schaumainkai 15-17, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland