26.10.2017

19:00 Uhr, Historische Villa Metzler des Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 15, Frankfurt am Main

Forum Villa: Marbach am Main III

Schreiben, Schneiden, Kleben: Die Collagen des Schriftstellers Ror Wolf.
Eine Archivbesichtigung mit Susanna Brogi und Jan Bürger

Im vergangenen Sommer feierte Ror Wolf seinen 85. Geburtstag. Allein schon deshalb sollte das unvergleichliche Lebenswerk des Schriftstellers und Collage-Künstlers gefeiert werden. Mit Frankfurt a. M. verbindet ihn vom Beginn seiner Laufbahn an bis heute sehr viel: Er studierte bei Adorno, hatte enge Kontakte zu hiesigen Jazz-Musikern und gehört zu den bekanntesten Fans der Eintracht. Seinen literarischen Durchbruch erlebte er in den sechziger Jahren bei Suhrkamp. Zu denen, die ihn damals förderten, gehörten Peter Weiss und der Lektor Günther Busch. Und last, not least erscheinen seine gesammelten Werke in schönster Ausstattung bei Schöffling & Co.

In seinem in Marbach archivierten ‚Vorlass’ finden sich überraschende Entwürfe, Briefe und Collagen aus sechs Jahrzehnten. Sie werden ergänzt um Einblicke in Wolfs Werkstatt in Mainz, wo er seit vielen Jahren lebt.

In Gesprächen und Vorträgen präsentiert die Reihe „Marbach am Main“ Stücke aus dem Deutschen Literaturarchiv erstmals in Frankfurt: Sie bietet exklusive Einblicke in die Arbeit eines der weltweit wichtigsten Literaturarchive.

Dr. Susanna Brogi leitet im Deutschen Literaturarchiv Marbach die Sammlung für Bilder und Objekte; Veröffentlichungen zur Gegenwartsliteratur, zu Literatur und Gartenkunst und zu Text-Bild-Relationen.

Dr. Jan Bürger leitet in Marbach das Siegfried Unseld Archiv und ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher, u. a. „Der Neckar. Eine literarische Reise“ (2013) und „Der gestrandete Wal. Das maßlose Leben des Hans Henny Jahnn“ (Neuausgabe 2017).

Öffentliche Veranstaltung. Anmeldung erbeten: info@kgv-frankfurt.de. Eintritt 10 Euro, ermäßigt für Mitglieder des Kunstgewerbe­vereins 5 Euro.


Historische Villa Metzler des Museums Angewandte Kunst

Schaumainkai 15-17, 60594 Frankfurt am Main, Deutschland