31.01.2018

18.30 Uhr, Frankfurt-Dornbusch, Frankfurt am Main

Im Fokus

CHINESISCHES BLAU-WEISS. Besuch bei Renate Tessmar-Leonardy

Frau Tessmar beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Chinesischem Blau-Weiss-Porzellan.

Während ihres Aufenthalts in Indonesien 1980-85 hat sie im Nationalmuseum Jakarta für den Keramik-Kurator Scherben gezeichnet und dabei für das Sammeln ihr Auge geschult. Sie wird den Teilnehmern einen Abriss über die Chinesischen Dynastien geben und ihre umfangreichen Schätze an Exportware für den Südostasiatischen Raum aus der Ming- und Ching-Zeit vorstellen. Frühe Stücke aus der Sung-Zeit und Keramiken aus Vietnam und Thailand aus dem 16.Jh. ergänzen die Schau. Alles darf angefasst werden!

Begrenzte Teilnehmerzahl, um Anmeldung wird gebeten bis 21. Januar 2018 (info@kgv-frankfurt.de). Eintritt frei. Jeder Teilnehmer ist gebeten, etwas Salziges, Süßes oder Flüssiges für das Buffet mitzubringen, das im Anschluss an die Veranstaltung eröffnet wird.


Frankfurt-Dornbusch (Details bei Anmeldung)