04.12.2019

19:00 Uhr, Historische Villa Metzler

Forum Villa:
Marbach am Main VII
"Was wollte Peter Suhrkamp, als er mit seinem Verlag nach Frankfurt zog?"

Zum siebten Mal werden in der Reihe „Marbach am Main“ in der Historischen Villa Metzler Bestände des Deutschen Literaturarchivs für einen Abend geöffnet. Diesmal führt Jan Bürger als Leiter des Siegfried Unseld Archivs zurück in die Anfangszeiten des Suhrkamp Verlags, der 2020 sein 70. Bestehen feiert. Was hatte Peter Suhrkamp eigentlich vor, als er den Verlag nach dem Krieg in Berlin und Frankfurt ins Leben rief und unter schwierigsten Bedingungen seine ersten Programme machte? Warum setzte er, der im Februar 1945 schwerkrank aus dem Konzentrationslager entlassen worden war, ausgerechnet auf die Kraft der Literatur?

Eintritt: 10,– / 5,–


Historische Villa Metzler

Schaumainkai 15, 60594 Frankfurt am Main