Kunst erleben

Über uns

Der Kunstgewerbeverein in Frankfurt am Main e.V. führt seit mehr als fünf Generationen Menschen zusammen, die sich für die Angewandte Kunst interessieren und sich von ihren mannigfachen Ausdrucksformen angesprochen fühlen. Er setzt sich für die Bewahrung, Erforschung und Verlebendigung der Kunst ein.

Deshalb unterstützt der Kunstgewerbeverein das von ihm gegründete Museum Angewandte Kunst bei Neuerwerbungen, Publikationsvorhaben, Ausstellungen, der treuhänderischen Verwaltung von Geld- und Sachzuwendungen sowie bei Sondervorhaben.

Die Mitglieder des Vereins dürfen „Ganz nah ran“, wenn es um Führungen und Vorführungen geht und um Ausstellungen.

Der Verein bietet darüber hinaus eigene Veranstaltungen an und richtet seit 2013 jährlich eine Verkaufsausstellung für hochwertiges Kunsthandwerk und Design in der Historischen Villa Metzler aus.

 

 

unsere Satzung

Die Geschichte des Kunstgewerbevereins

mehr

Vorstand

1. Vorsitzender: Dr. Reinhard Hermes 2. Vorsitzender: Walther von Wietzlow Schatzmeister: Dipl.Vw. Herbert Sahm

weitere Mitglieder

Karl Michael Arnold Dr. Anett Göthe Ulrike Müller Sandra Paul

Delegierter Polytechnische Gesellschaft

Walther von Wietzlow, Präsident

Ehrenmitglieder:

Dr. Gisela Freudenberg Dr. Friedrich Heigl Friedrich von Metzler Prof. Dr. Klaus Ring Jens-Uwe Zimmermann

Ein Tochterinstitut der Polytechnischen Gesellschaft

Toleranz, Vernunft und Gemeinwohl: Die Polytechnische Gesellschaft lebt für die Werte der Aufklärung.

Zur Polytechnischen Gesellschaft

Die Historische Villa Metzler

In der Historischen Villa Metzler, nahe dem Eisernen Steg in Frankfurt am Main, können Sie Kunst, Musik, Literatur und Wissenschaft in einem klassizistischen Bürgerhaus erleben oder selbst Veranstaltungen ausrichten.

Im Volksmund bekannt als „Villa Metzler“, ist dieses Haus eines der wenigen überlieferten Zeugnisse klassizistischer Architektur in Frankfurt. Errichtet wurde es zwischen 1802 und 1804 von dem Apotheker Johann Peter Salzwedel.

Heute ist die Villa Teil des Museums Angewandte Kunst. Ihre Formen spiegeln sich in dem Museumsbau, in den der Architekt Richard Meier sie liebevoll und großzügig eingebettet hat. Richard Meier nahm 1985 Grundriss und Aufriss der Villa zum Maßstab für seinen ersten Bau in Europa. Schon im Jahr 1967 war die Villa zur neuen Heimat des Museums für Kunsthandwerk geworden, das vor dem Krieg in der Neuen Mainzer Straße angesiedelt war.

Das Innere der Historischen Villa Metzler des Museums Angewandte Kunst wurde im Jahr 2008 grundlegend saniert und museal neu gestaltet. Sie bietet jetzt in den beiden Obergeschossen Stil- oder Epochenräume und im Erdgeschoss Veranstaltungsräume.

Die Historische Villa Metzler am Schaumainkai


Ihr Weg zu uns

Kunstgewerbeverein in Frankfurt am Main e.V.
Tochterinstitut der Polytechnischen Gesellschaft
Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main